Von New York, über Mexiko, nach Abu Dhabi und zurück führte die fabelhafte Reise, auf die Carrie Bradshaw und Co. ihre Fans mitnahmen, bis sie unweigerlich in den Ruhestand von Sex and the City führte. Doch nun könnte es noch einmal fabelhaft zugehen, und zwar auf der Kino-Leinwand.

Richtig, tatsächlich sollen gerade Verhandlungen über einen dritten Teil der kultigen Filmreihe geführt werden. Das verriet nun nämlich Kristin Davis (48) in einem Interview mit Haute Living Los Angeles: "Ich denke nicht, dass es nur ein Hirngespinst ist", so die 48-Jährige. "Es gibt Diskussionen. Ich weiß allerdings nicht, ob es zustande kommen wird. Es wäre total aufregend, wenn es so wäre." Die Charlotte-Darstellerin verriet, dass sie sich sogar höchstpersönlich für einen weiteren Teil der Filmreihe einsetzen möchte: "Ich werde ein kleines Gespräch mit Cynthia (47) führen, wenn ich sie das nächste mal sehe." Ob es Kristin gelingen wird, ihre Ex-Kolleginnen zu einer erneuten Wiedervereinigung zu überreden?

Was die Fans freuen würde, dürfte Candace Bushnell eher bitter aufstoßen. Die Autorin, die die Buchvorlage für "Sex and the City" lieferte, hatte sich nämlich schon Anfang des Jahres gegen einen weiteren Teil der Erfolgsreihe ausgesprochen. Bleibt abzuwarten, ob die restlichen Verantwortlichen diese oder dann doch eher Kristins Meinung teilen.

Wie gut kennt ihr die Kult-Serie? Testet euer Wissen in diesem Quiz:

Der "Sex and the City"-Hauptcast auf dem roten Teppich
Getty Images
Der "Sex and the City"-Hauptcast auf dem roten Teppich
Kyle Maclachlan, Kristin Davis, Cynthia Nixon, Chris Noth, Sarah Jessica Parker und Kim Cattrall
Getty Images
Kyle Maclachlan, Kristin Davis, Cynthia Nixon, Chris Noth, Sarah Jessica Parker und Kim Cattrall


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de