Gerade mal ein paar Wochen ist er alt, der kleine Sohn von Tal Ofarim. Der The Voice of Germany-Kandidat und Bruder des ehemaligen Teenie-Stars Gil Ofarim (31) flog vergangenen Freitag aus der Show, doch traurig muss der 29-Jährige deswegen nicht sein.

"Ich habe jeden Tag um Baby-Bilder gebeten. Und einerseits freut man sich darüber und anderseits war es irgendwann nur traurig, weil man das Gefühl hat, man verpasst alles. Also von daher bin ich echt happy nach Hause zu fahren", verriet Tal im Interview mit Promiflash. Und auf seiner Facebook-Seite ließ er seine Fans wissen: "Auch wenn es für mich nicht bei 'The Voice of Germany' weitergeht... werde ich garantiert weiterhin Musik machen... und vielleicht werdet ihr auch bald schon was zu hören bekommen... ich bedanke mich nochmal...DANKE..." Na, das klingt doch nicht, als sei Gils kleiner Bruder allzu enttäuscht. Erstmal wartet jetzt Söhnchen Levi auf seinen Papa und wer weiß - vielleicht startet der zweifache Vater ja auch bald musikalisch voll durch und wir bekommen ihn öfter zu sehen.

Wollt ihr euch das Interview mit Tal Ofarim noch einmal ansehen, könnt ihr das in der folgenden "Coffee Break"-Ausgabe tun:

[Folge nicht gefunden]
Tal OfarimSAT.1/ProSieben/Richard Huebner
Tal Ofarim
Gil Ofarim und Tal OfarimSAT.1/ProSieben/Richard Huebner
Gil Ofarim und Tal Ofarim
Tal OfarimFacebook/Tal Ofarim
Tal Ofarim


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de