Martin Madeja (22) ist durch seine Teilnahme bei X Factor bekannt geworden und schon vor zwei Jahren berichtete er von seinem enormen Gewichtsverlust. Inzwischen sind ganze 65 Kilo runter. Doch wie hat er das geschafft?

65 Kilo sind nicht gerade wenig und somit war das, was Martin da vollbracht hat, eine sehr ordentliche Leistung. Im Interview mit Promiflash erzählt er, wie er so viele Pfunde purzeln ließ: "Ja, das habe ich halt so gemacht, indem ich sehr viel Sport gemacht habe, ich habe sehr viel Kraftsport getrieben, Ausdauersport. Ich habe meine Ernährung sehr stark umgestellt, komplett auf Kohlenhydrate verzichtet, mich nur noch von Eiweiß, also größtenteils von Eiweiß ernährt." Nachdem jetzt aber die Zeit der Plätzchen und Gänsebraten angebrochen ist, sieht Martin sein Abnehm-Programm nicht mehr ganz so eng, denn besonders Schokolade kann er nur schwer widerstehen: "Und jetzt, besonders zur Weihnachtszeit, ist das so, dass ich das ein bisschen gelockert habe. Ich habe auch schon zwei Kilo, muss ich zu meiner Schande gestehen, wieder zugenommen. Aber das ist gar nicht so schlimm. Ab dem nächsten Jahr fange ich wieder an, für den Sommer zu trainieren und dann wird das schon wieder."

Nach dem, was Martin bisher erreicht hat, ist es sicher auch nicht verwerflich, wenn er es nun etwas ruhiger angeht und bei der Ernährung auch mal ein Auge zudrückt. Er weiß ja immerhin bestens, wie er die überflüssigen Pfunde auch wieder los wird. "Zum Glück bin ich so: Wenn ich etwas will, dann erreiche ich das auch. Und das schaffe ich zum Glück auch bei so einer Diät. Also wenn ich mir in den Kopf setze, dass ich abnehmen will, dann kann ich auch auf Süßigkeiten verzichten."

Wie Martin überhaupt erst so viel zunahm, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Collage: Martin MadejaPrivat/ Martin Madeja; Sina Loose
Collage: Martin Madeja


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de