Promi sein schützt vor Strafe nicht - diese Erfahrung musste jetzt auch Ex-DSDS-Teilnehmerin Linda Teodosiu (22) machen. Auf dem Weg zu einem Auftritt ließ sie vor Kurzem die Verkehrsregeln auf deutschen Autobahnen außer Acht. Die Folge: Führerscheinentzug und eine ordentliche Geldstrafe!

Selbst Promis wie Florian Silbereisen (32) hat es schon erwischt: Einmal nicht richtig aufgepasst, ist man mit dem Auto zu schnell unterwegs und der Führerschein weg. Linda Teodosiu erging es jetzt ähnlich und genau genommen könnte man fast meinen, dass Peter Maffay (64) daran Schuld sei. Zu einem Auftritt mit ihm war die Sängerin nämlich unterwegs, als sie mit stattlichen 140km/h durch eine Baustelle auf der Autobahn fuhr, in der gerade einmal 80km/h erlaubt waren. "Es war super stressig und ich war eh schon zu spät dran", erklärt die Sängerin im Gespräch mit Promiflash. "Dann wurde ich noch ständig angerufen und es wurde gesagt, 'Du weißt, wie wichtig es Peter Maffay ist, dass du pünktlich bist."

Pünktlich zu dem Gig hat es Linda geschafft, den Führerschein war sie da aber los, genauso wie 500 Euro Geldstrafe. Traurig ist Linda deswegen aber nicht. "Es ist nicht so schlimm, ich bin in nächster Zeit eh viel in Ost-Europa unterwegs und brauche mein Auto da nicht." Besserung gelobt die Sängerin dennoch: "Ich werde nicht mehr rasen, es ist ja auch sehr gefährlich. Außerdem habe ich schon 9 Punkte in Flensburg, jetzt muss ich aufpassen."

Linda TeodosiuWENN
Linda Teodosiu
Linda TeodosiuWENN
Linda Teodosiu
Kim Debkowski und Linda TeodosiuWENN
Kim Debkowski und Linda Teodosiu


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de