Im Jahr 2002 lief die erste Staffel von DSDS im deutschen Fernsehen. Seitdem hat sich vieles verändert: Es gab immer wieder eine neue Jury, ständig neue Ideen und vor allem jede Menge neue Sänger! Doch eine Konstante blieb in den vergangenen elf Jahren der Castingshow: Menderes (29)! Er gab nie auf und ist der einzige Kandidat, der in jedem Jahr mindestens einmal vor der Jury stand. Grund genug, mal zurückzuschauen, was er dabei so erlebt hat.

Wer ist Menderes überhaupt?
Am 13.November 1984 kam im rheinländischen Langenfeld ein kleiner Junge namens Menderes zur Welt. Fortan machte es dem Jungen mit dem Lebensmotto "Gib niemals auf" viel Spaß, Fahrrad zu fahren. Außerdem entwickelte er schon im Grundschulalter seine Liebe zur Musik. David Hasselhoffs (61) "Looking for freedom" wurde sein erstes Lieblingslied und das Klassenzimmer seine erste Bühne.

2002 - 2007: Aller Anfang ist schwer
Angestachelt von einem Karaoke-Auftritt, bei dem er im Jahr 2001 "Bad" von seinem großen Idol Michael Jackson (✝50) sang, ging er 2002 als Kandidat zur ersten Staffel von DSDS. Doch sein erster Auftritt war nicht von Erfolg gekrönt. Die Jury schickte ihn mit vernichtendem Urteil wieder nach Hause. Das war die Geburtsstunde des Kult-Stars. Danach war Menderes in jedem Jahr dabei. In Staffel vier bot ihm Dieter Bohlen (59) einen Deal an: "Wenn du mir versprichst, dass du nie wieder singst, dann bekommst du den Zettel." Menderes war total happy und nahm das Angebot an, doch Juror Heinz Henn machte ihm einen Strich durch die Rechnung und sagte: "Du hast den Recall nicht verdient!" Abmachung hinfällig. Trotzdem durfte er in dieser Staffel als Gast in zwei der Live-Shows auftreten.

2008: Lebenslanges Auftrittsverbot
Neues Jahr, neues Glück. Auch in der fünften Staffel war der Dauer-Kandidat natürlich wieder dabei und trat vor die Jury. Andreas Bär Läsker (50) hielt das nicht aus und verließ den Raum, aber Bohlen fand es sogar fast okay: "Ganz ehrlich jetzt. Du bist ein bisschen besser geworden. Das mein ich echt ernst. Und wenn das so weiter geht, in ca. 6000 bis 7000 Jahren, hast du vielleicht wirklich eine Chance auf den Recall." Ein absoluter Ansporn für den Musiker, doch kurz darauf rief der Pop-Titan ein lebenslanges DSDS-Verbot für Menderes aus.

2010: Menderes als "Takki"
So ein Verbot hielt den Musiker allerdings nicht auf. Im Jahr darauf trat er verkleidet als "Takki" vor die DSDS-Jury und sang "I just called to say i love you" von Stevie Wonder (63). Doch Dieter Bohlen witterte den Braten und sagte: "So eine Stimme erkenne ich unter 100 Millionen Stimmen!" Auch Takki hatte keinen Erfolg und wurde mit den harten Worten "Du kannst nicht singen! Du wirst nie singen können! Du bist scheiße! Und ich will dich hier eigentlich nicht wieder sehen" und drei Neins nach Hause geschickt.

2011 & 2012: Der hart erkämpfte Lohn
Nach seinem Auftritt als "Takki" sagte Menderes: "Übung macht den Meister. Ich gebe nicht auf!" Und er gab nicht auf. Es kam zur achten Staffel, zum achten Mal mit Menderes. Wieder trat er vor die Jury, diesmal sang er "Fresh" von Kool and the Gang und überzeugte Patrick Nuo (31), der ihm ein "Ja" gab. Fernanda Brandao (30) sagte "Nein" und somit lag die Entscheidung bei Dieter Bohlen. Dann die Überraschung: Dieser ließ ihn tatsächlich weiter kommen. Allerdings hatte Dieter laut eigener Aussage gehofft, dass Menderes die Top 15 erreiche und danach nie wieder zum Casting kommen dürfe. Auch 2012 überstand der Sänger die erste Runde und flog in beiden Jahren in der nächsten Runde sofort raus. In der kommenden Staffel der Castingshow darf er dank der Fans mit in den Recall, mal sehen, wie er sich dort schlägt.

Menderes hat sich in elf Teilnahmen bei DSDS vom Nichtskönner zum festen Mitglied im Recall etabliert. Seine Hartnäckigkeit hat sich bezahlt gemacht und jetzt macht er als Entertainer deutsche Diskotheken und Bühnen unsicher und hat sogar schon eigene Singles veröffentlicht. Schade, dass man nur bis zu einem Alter von 30 Jahren bei DSDS mitmachen darf und Menderes Ende 2014 30 wird. Aber falls er die kommende Staffel einfach gewinnen sollte, wäre das auch egal.

Das waren 11 Jahre mit Menderes!

MenderesFacebook.com/menderes.dsds
Menderes
MenderesScreenshot myvideo
Menderes
MenderesScreenshot myvideo
Menderes
MenderesRTL
Menderes
RTL
RTL
MenderesBack Photographie
Menderes
Menderesengin-eer.de
Menderes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de