Mit dem Jahr 2013 ging leider auch der beliebte "Prince of Bel Air"-Star James Avery (✝68) von uns. Nach unerwarteten Komplikationen nach einer Herz-OP starb der Schauspieler an Silvester und löste in Hollywood eine Welle großer Trauer aus. Natürlich gehört zu diesen Trauernden auch sein früherer Seriensohn Carlton, gespielt von Alfonso Ribeiro (42). Als er jetzt von Reportern auf der Straße auf den Verlust seines Ex-Kollegen angesprochen wurde, nahm sich der Schauspieler die Zeit, mit ihnen die schönsten Momente, die er mit James Avery erlebte, zu teilen.

"Die schönsten Erinnerungen sind wohl die Tage, an denen er seine unglaubliche Jazz-Musik spielte. Ich bin immer in sein Ankleidezimmer gegangen und bei ihm lief immer die tollste Jazz-Musik. Das war immer ziemlich unglaublich. Durch Avery habe ich viel über die klassichen Jazz-Musiker gelernt. Er wird von vielen vermisst werden", erklärte Alfonso gegenüber TMZ und zeigte sich ganz offen tief berührt von dem Verlust seines einstigen Serien-Papas. Damit steht er nicht alleine da, denn auch die anderen ehemaligen "Prince of Bel Air"-Darsteller und Fans weltweit trauern um den beliebten Star.

US-Schauspieler Alfonso Ribeiro
Jamie McCarthy/Getty Images
US-Schauspieler Alfonso Ribeiro
Die Ehepaare Alfonso Ribeiro & Angela Unkrich sowie Will Smith & Jada Pinkett Smith in Hollywood
Getty Images
Die Ehepaare Alfonso Ribeiro & Angela Unkrich sowie Will Smith & Jada Pinkett Smith in Hollywood
James Avery, Tatyana Ali, Daphne Reid, Karyn Parsons und Alfonso Ribeiro im Juni 2005
Getty Images
James Avery, Tatyana Ali, Daphne Reid, Karyn Parsons und Alfonso Ribeiro im Juni 2005


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de