Wie bereits bekannt wurde, wird Tim Bendzko (28) in der neuen Staffel The Voice Kids nicht weiter als Juror agieren. Die Gründe für seinen Ausstieg waren bisher aber noch nicht bekannt. Jetzt verrät der Sänger selbst, warum er nicht mehr darüber entscheidet, welches talentierte Kind weiterkommt und welches nicht.

Nach der ersten Staffel schon ist Schluss für den Musiker als Juror. Seinen Platz wird jetzt Revolverheld-Frontmann Johannes Strate (33) einnehmen. Auf seinem Facebook-Profil bestätigte Tim jetzt sein Casting-Show-Ende und erklärt: "Ich hatte bei der ersten Staffel eine extrem aufregende und schöne Zeit und wäre in diesem Jahr super gerne wieder dabei gewesen. Da ich aber in den nächsten Wochen auf Tour bin und man ja bekanntlich nicht an zwei verschiedenen Orten zur selben Zeit sein kann, werde ich dieses Mal nicht dabei sein."

Bendzko hat also schlichtweg keine Zeit, um sich mit Lena Meyer-Landrut (22) oder Henning Wehland (42) über zukünftige Talente auszutauschen. Trotzdem behält er die Zeit als Juror in guter Erinnerung: "Ich wünsche der neuen Jury eine Menge Spaß und nochmals Danke an das ganze Team für die spannende Zeit."

Tim Bendzko, Sänger
Getty Images
Tim Bendzko, Sänger
Sasha beim Finale von "The Voice Kids" 2016
Clemens Bilan / Freier Fotograf / Getty Images
Sasha beim Finale von "The Voice Kids" 2016
Stefan Raab und Lena Meyer-Landrut 2010
Getty Images
Stefan Raab und Lena Meyer-Landrut 2010
Anna Wolfers, Schauspielerin
Getty Images
Anna Wolfers, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de