"Ich glaube, die nimmt Drogen", wurde das Geflüster von Gabby (24) im Dschungelcamp gestern untertitelt. Während Fiona Erdmann (25) als ehemalige Teilnehmerin gegenüber Promiflash erklärte, dass die Zwangsdiät im Camp sehr an den Kräften zehren kann, erklärte sich Gabby das Verhalten von Larissa (21) anders: "Ich glaube, sie macht einen Entzug durch: Kokain oder Marihuana." Über die Verleumdung der ehemaligen Queensberry-Sängerin war Larissas Reisebegleiter Christian Rosenzopf mehr als erbost.

"Das ist absoluter Rufmord, den sie hier betreibt", verlieh er seiner Fassungslosigkeit im Interview mit RTL Ausdruck. Tatsächlich stellte Larissa selbst schon im Dschungel-Telefon klar, dass sie von keinen Drogen abhängig sei. Ihre Begleitung in Australien wunderte sich dementsprechend sehr über die böswilligen Gerüchte von Gabby: "Man fragt sich, mit welchem Recht sie das macht und warum."

Jochen Bendel (46) schien sich das gestern Abend selbst auch schon zu fragen und bemerkte mit Blick auf die Ex-Queensberry-Sängerin: "Die Gabby ist schon jemand, die weiß, dass unsere Sendung auch ein Spiel ist, wo man manchmal Schachzüge machen muss." Dabei war dieser nach eigenen Angaben doch kurzweilig gar nicht bewusst, dass sie auf Schritt und Tritt von Kameras beobachtet werde: "Ich wollte es ja nicht an die große Glocke hängen."

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

Larissa MaroltRTL
Larissa Marolt
GabbyRTL
Gabby
Jochen BendelRTL / Stefan Menne
Jochen Bendel


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de