Schon im Dschungelcamp plauderte Larissa (21) von ihren Ambitionen, in Hollywood als Filmstar Fuß zu fassen. Völlig unerwähnt blieb jedoch, dass die 21-Jährige bereits im Frühjahr mit einem Horror-Streifen in die Kinos kommt. Der Produzent des Filmes hat Promiflash mehr darüber verraten.

Noch mehr über Larissa erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

"Es gibt ein Camp für schwer erziehbare Mädchen, Larissa ist eines dieser Mädchen. Im Camp gibt es einen Wissenschaftler, der dort sein Unwesen treibt und mittels einer Droge versucht, die Mädchen gefügig zu machen", erklärte Frederik Fuessel (40) den Plot von "Hopped Up – Friedliche Droge" im Interview mit Promiflash. Larissa habe dabei eine der Hauptrollen ergattern können und spiele Lilly: "Eine laszive junge Dame, die gerne herumflirtet."

Larissa entwickelt sich im Dschungelcamp derzeit zu einer Anwärterin auf die Dschungel-Krone. Für den Horrorfilm dürfte ihr Bekanntheitsgrad nur von Vorteil sein – schließlich erfreut sich die Österreicherin einer immer größer werdenden Beliebtheit. Dennoch hält sich Fuessel mit Prognosen zum Kinostart im Frühjahr bedeckt: "Ob der Film dadurch erfolgreich wird, weiß ich nicht."

[Folge nicht gefunden]

Obwohl man Fuessel vor Larissa gewarnt habe, konnte sie ihn und Regisseur Michael Fischa (61) beim Casting überzeugen: "Als Larissa rein kam, war uns eigentlich sofort klar, dass sie die Rolle bekommt." Ihre Entscheidung haben sie während der Dreharbeiten nicht bereut – Larissa habe sehr gewissenhaft gearbeitet. "Natürlich fällt Larissa auf, aber zickig war sie nicht”, so der Produzent des Filmes weiter.

Larissa MaroltFrederik Fuessel/ FMproductions
Larissa Marolt
Larissa MaroltFrederik Fuessel/ FMproductions
Larissa Marolt
Larissa MaroltFrederik Fuessel/ FMproductions
Larissa Marolt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de