Während es für die verbliebenen Promis im Dschungelcamp so langsam ernst wird und das Finale näher rückt, genießen die bereits ausgeschiedenen Kandidaten im Versace-Hotel die Show. Dort werden sie natürlich luxuriös umsorgt - bei manch einem Ex-Camper kommt da das schlechte Gewissen auf, nicht jedoch bei Corinna Drews (52).

Die Ex-Frau von Schlagerstar Jürgen Drews (68) wurde zuerst aus dem Camp gewählt und konnte daher am längsten den Australien-Urlaub genießen. Mitgefühl für Melanie Müller (25), Larissa Marolt (21), Jochen Bendel (46) und Tanja Schumann (51) kommt aber trotzdem nicht auf, wie sie gegenüber RTL erklärte: "Ein richtig schlechtes Gewissen habe ich nicht, denn wir mussten ja auch leiden. Und die Ersten, die raus sind, haben es am besten." Ein wenig mehr Erbarmen zeigten da die Herren der Schöpfung, denn Julian Stoeckel (26) und Michael Wendler (41) sind durchaus noch in den Gedanken bei ihren Promi-Kollegen. "Wir leiden mit, wir denken an alle im Camp", so der Sänger, und der schrille Designer Julian ergänzte: "Ich leide natürlich, wenn ich die anderen sehe. Weil ich weiß genau, wie schlimm es ist, dass die Energie so unten ist, dass man einfach ein so dünnes Nervenkostüm hat."

Aber das Leiden hat ohnehin bald ein Ende und alle Promis können dann wieder in die Zivilisation zurückkehren - einer von ihnen sogar als König oder Königin des Urwalds!

Was hinter den Kulissen des Camps so passiert, verrät euch Joey Heindle (20) in dieser "Coffee Break"-Ausgabe:

[Folge nicht gefunden]

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Michael Wendler und Isabel Edvardsson bei "Let's Dance" 2016
Getty Images
Michael Wendler und Isabel Edvardsson bei "Let's Dance" 2016
Julian Stoeckel beim Spirit of Istanbul Festival 2017
Brian Dowling / Getty Images
Julian Stoeckel beim Spirit of Istanbul Festival 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de