In ihrem Privatleben war in den letzten Jahren ja nicht wirklich festzustellen, dass Heidi Klum (40) einen gewissen Typ Mann bevorzugt: Vom Rocker à la Anthony Kiedis (51) über Schmusesänger Seal (50) bis hin zum alternden Frauenhelden Flavio Briatore (63) war da so ziemlich alles dabei. Doch zumindest was ihre Bodyguards betrifft, scheint die German Wonderwoman ganz klare Richtlinien zu haben. Kann es ein Zufall sein, dass ihr neuer Beschützer ihrem Ex Martin Kirsten so sehr ähnelt?

Sie sind groß, muskulös und könnten mit ihrem Körperbau wohl in jedem Actionfilm mitspielen. Doch nicht nur in Sachen Body-Action sieht Heidi Klums neuer Bodyguard ihrem Ex-Lover Martin Kirsten zum Verwechseln ähnlich. Beide tragen ihre Haare raspelkurz, haben leicht abstehende Ohren und den finsteren Beschützer-Blick richtig gut drauf. Erst vor knapp einem Monat wurde die Trennung von Heidi und Martin bekannt, doch es scheint, als habe sich das Model sowohl im Privaten als auch in Sachen Körperschutz erfolgreich Ersatz gesucht. Ob sie bei ihrer Suche nach einem neuen Bodyguard ganz bewusst nach einem Martin-Look-a-like Ausschau gehalten hat, ist nicht bekannt aber die Ähnlichkeiten sind auf jeden Fall nicht von der Hand zu weisen.

Mehr von Heidis neuem Beschützer seht ihr in dieser "Coffee Break"-Episode:

[Folge nicht gefunden]
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"
Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"
Vito Schnabel und Heidi Klum bei einem Event, 2015
Getty Images
Vito Schnabel und Heidi Klum bei einem Event, 2015
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2017 bei "Germany's next Topmodel"
Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2017 bei "Germany's next Topmodel"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de