Schweden hat einen weiteren königlichen Spross: Prinzessin Madeleines (31) Tochter, die am Donnerstagabend Ortszeit in New York zur Welt kam. Noch steht der Name der kleinen Prinzessin nicht fest. Wie eine Sprecherin des schwedischen Königshauses Promiflash mitteilte, wird Madeleines Vater, König Carl Gustaf (67) voraussichtlich kommende Woche ein Kabinett einberufen, um Titel, Namen und Rufnamen des Babys zu verkünden. Unter den Namensfavoriten sind schwedischen Medienberichten zufolge Elouise, Desirée und Alice.

Das wünscht Promiflash den dreien auch!

Adelsexperte Jürgen Worlitz hat Promiflash bereits seine Theorie zur Namensfindung verraten. "Madeleine wird sicherlich einen modernen Namen für ihr Kind wählen", vermutete er. "Die Frage ist ja auch immer: Bekommt es einen Titel? Ich persönlich tippe, es bekommt keinen Titel, denn das wäre unüblich. Es wäre allerdings möglich." Noch dazu biete die Tatsache, dass die neue Prinzessin von einer schwedischen Mutter in den USA auf die Welt gebracht wurde, ebenfalls Raum für interessante Spekulationen: "Wenn man in Amerika geboren ist, hat man die Möglichkeit der doppelten Staatsbürgerschaft. Sie ist also in erster Linie auch Amerikanerin, und dann bleibt sie natürlich Schwedin durch die Mutter." Eine komplizierte Sachlage!

Auch der Familien-Zwist über den Geburtsort scheint jetzt vor lauter Freude über den Nachwuchs vergessen. Über seine offizielle Website ließen König Carl Gustaf und Königin Silvia von Schweden (70) vermelden: "Wir sind alle sehr aufgeregt, dass Madeleine und Christopher Eltern geworden sind. Wir freuen uns auf die neue kleine Familie, besonders Estelle ist sehr neugierig auf ihre neue Cousine. Wir wünschen ihnen viel Glück!" Madeleine und Chris sollten nun zur Ruhe kommen und die "einzigartige Zeit" mit ihrer kleinen Tochter genießen.

Bis der Name raus ist, könnt ihr euch sieben Fragen zu Madeleine stellen:

Über den Geburtsort der kleinen Prinzessin war ja in den vergangenen Monaten ein heftiger Streit in der schwedischen Königsfamilie entbrannt. Eigentlich müsste Madeleines Tochter einen erheblichen Teil ihres Lebens in Schweden verbringen, um ihren Thronanspruch rechtfertigen zu können. Außerdem müsste sie für den Einstieg in die Thronfolge perfekt Schwedisch lernen. Doch das dürfte ja mit einer schwedischen Mama nicht schwer fallen.

Madeleine von SchwedenSIPA/WENN.com
Madeleine von Schweden
Carl GustafWENN
Carl Gustaf
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de