Niemand wechselte seinen Künstlernamen so oft, wie Hip Hop-Mogul P. Diddy (44). Nachdem er sich bereits Diddy, Sean John, Puffy und Swag nannte, kehrt er nun wieder zu seinen Wurzeln zurück und tritt ab jetzt wieder unter dem Namen Puff Daddy auf.

Die Bekanntmachung erfolgte in einem Trailer zur ersten Singleauskopplung "Big Homie" seines neuen und fünften Studioalbums "MMM", das noch in diesem Jahr veröffentlicht wird. Auch auf Twitter erklärte der Rapper seine Namensänderung: "Für das Protokoll: Ich habe meinen Namen nie geändert. Ich war immer Puff Daddy und werde es immer sein!" Aha, bei Twitter und Instagram ist seine Namensänderung jedenfalls noch nicht angekommen, denn da heißt er weiterhin P. Diddy.

Zuletzt machte – jetzt wieder – Puff Daddy mit einem vermeintlichen Verlobungsring, den er auf Instagram postete, Schlagzeilen. Dieser Ring funkelte nämlich wenige Tage später am Finger seiner Langzeitfreundin Cassie (27). Vielleicht steht in diesem Jahr nicht nur ein Album-Release, sondern auch eine Hochzeit bevor.

Den Trailer zur kommenden Single "Big Homie" könnt ihr euch hier anschauen:

Sean "Diddy" Combs und Quincy Brown (r.) bei P. Diddys Birthday Party in New YorkAstrid Stawiarz/Getty Images
Sean "Diddy" Combs und Quincy Brown (r.) bei P. Diddys Birthday Party in New York
P. Diddy und CassieInstagram/iamdiddy
P. Diddy und Cassie
P. Diddy und CassieInstagram/casandrae
P. Diddy und Cassie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de