Sängerin Taylor Swift (24) wurde lange von einem Mann gestalkt, der damit gedroht hat, jede männliche Person zu töten, die sich zwischen ihn und Taylor stelle. Harte Worte! Außerdem denke der Stalker, er sei mit der Blondine verheiratet.

Wie TMZ berichtet, darf ihr Stalker Timothy Sweet sich der Country-Sängerin nun für drei Jahre lang nicht mehr als 90 Meter annähern. Auch Taylors Eltern darf er sich nicht nähern. Schon seit Januar 2011 schikaniere der Stalker die hübsche Sängerin. Er bombardiere sie mit E-Mails, Briefen und Posts auf ihren Internet-Plattformen. Immer wieder beteuere er, dass er sie liebe. Und das ist kein Einzelfall: Vor ein paar Tagen habe sich Daniel Cole, ein zweiter Stalker zum wiederholten Male auf Taylors Grundstück geschlichen. Er wurde von der Polizei verhaftet. Taylor scheint wirklich eine gewisse Anziehungskraft auf labile Charaktere zu haben.

Hoffentlich hält der nun Verurteilte sich an die richterlichen Auflagen und lässt Taylor ein für alle Mal in Ruhe. Man kann es der Sängerin nur wünschen, dass sie sich nun wieder mit erfreulicheren Dingen beschäftigen kann.

Seid ihr echte Taylor Swift-Fans? Macht hier den Test und erfahrt es:

Camila Cabello bei den Grammy Awards 2019
Getty Images
Camila Cabello bei den Grammy Awards 2019
Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
Getty Images
Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
Camila Cabello, Sängerin
Getty Images
Camila Cabello, Sängerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de