Khloe Kardashian (29) scheint sich gerade zum Sorgenkind der Reality-TV-Familie Kardashian zu mausern. Mit irgendwelchen Kuriositäten ist Khloe ja immer in den Medien vertreten. Sei es ihr nun gelöstes "Camel Toe"-Problem oder ein Video von ihr, in dem sie sich mit nacktem Oberkörper zeigt.

Nun berichtete eine Quelle dem National Enquirer, dass Khloe in letzter Zeit ausgesprochen häufig zu tief ins Glas schauen und sich zudem ständig Diät-Pillen einwerfen würde. Die Quelle sagte: "Ihre Trink-Gewohnheiten geraten außer Kontrolle. Sie ist ein emotionales Wrack - jede Nacht betrinkt sie sich in Clubs. Sie muss immer beobachtet werden. Die Diät-Pillen haben große Auswirkungen auf sie. Durch sie lebt sie ihren Lifestyle noch intensiver aus." Die Diät-Pillen sollen Khloe wohl dabei helfen, die dünnste der Kardashian-Schwestern zu werden. Das nämlich sei das Ziel der 29-Jährigen. Einfacher wäre es wohl, sie würde sich weiterhin im Fitnessstudio auspowern und sich somit für die gesündere und effektivere Variante zum Abnehmen entscheiden.

Pillen und Alkohol scheinen nämlich nicht wirklich die richtige Lösung zu sein, um abzunehmen. Khloe greift tatsächlich häufig zu solch extremen Methoden, um an Gewicht zu verlieren. Auch ihre 400-Kalorien-pro-Tag-Diät, an der sie vor einiger Zeit festgehalten hat, war nicht gerade gesundheitsfördernd.

Testet doch hier gleich mal, wie gut ihr euch mit Sorgenkind Khloe auskennt:

Kim Kardashian mit ihren Schwestern Kourtney und KhloeDave Kotinsky / Getty Images
Kim Kardashian mit ihren Schwestern Kourtney und Khloe
Khloe Kardashian und Lamar Odom 2010 in Los AngelesJason Merritt/Getty Images
Khloe Kardashian und Lamar Odom 2010 in Los Angeles
Khloe KardashianJoe Scarnici / Getty Images
Khloe Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de