Sie ist gestartet - die vierte Staffel der Kult-Fantasy-Serie Game of Thrones! Und das nicht nur mit Ladehemmungen beim Streaming-Dienst, sondern auch mit neuen, spannenden Gesichtern im GoT-Cast! Einer der Neuzugänge in der TV-Saga um die sieben Königreiche ist Pedro Pascal (39). Der gebürtige Chilene bringt weiteren Sex-Appeal und neue, gefährliche Intrigen nach Westeros.

In der Rolle des Prinzen Oberyn Martell, auch genannt "Die Rote Viper", hält Pedro Pascal nicht gerade zimperlichen Einzug in Königsmund. Zunächst wählt er seine Gespielinnen im örtlichen Bordell aus, dann pinnt er einen Soldaten der Lannisters kurzerhand mit seinem Dolch fest. Und schließlich enthüllt er Tyrion Lannister, warum er wirklich in die Hauptstadt von Westeros gekommen ist... Für Pedro ist es nicht neu, eine Serienrolle zu spielen: Er trat bereits in den Fernseh-Hits Buffy, "Good Wife" und "Homeland" auf. Doch die - wie so oft in GoT - besonders erotisch angelegte Figur des Prinzen Oberyn Martell machte ihn dann doch etwas nervös: "Ich war wirklich aufgeregt und ein bisschen verängstigt, und dann wieder aufgeregt, und dann wieder eingeschüchtert", gab Pedro jetzt im Gespräch mit Access Hollywood zu. Diese zweischneidigen Gefühle am GoT-Set wurden noch erschwert von der ersten Bordell-Szene, die der dunkelhaarige Schauspieler zu drehen hatte. Und da mussten die Heizkörper trotz frostiger Temperaturen aus bleiben - weil sie beim Dreh zu viel Lärm machten: "Da war keine Wärme. Es war in Wahrheit ziemlich kalt. Wir drehten an einem Ort ein paar Kilometer außerhalb von Belfast. Es war in Wirklichkeit ein früheres Schloss, in dem sie die Bordell-Szenen drehen, und da musst du dann einfach so hineinspringen."

Mit Tyrion-Darsteller Peter Dinklage (44) auf Konfrontation zu gehen, stellte sich für Pedro dann zum Glück einfacher heraus, als zuvor gedacht: "Peter kann es einem Schauspieler wirklich leicht machen, weil er als Szenenpartner so großzügig ist", erzählte Pedro begeistert vom gemeinsamen Dreh. "Ich durfte ihm direkt in die Augen sehen, ich durfte sein Kinn einfach mit meinem Finger hochschieben, um auf Augenhöhe mit ihm zu sein, und Peter erlaubt als Schauspieler einfach, dass die Geschichte bestmöglich erzählt werden kann."

Wenn das nicht nach purer GoT-Begeisterung klingt! Pedro scheint in seiner sexy Bösewichtrolle definitiv aufzugehen.

Seid ihr auch so begeistert von der GoT-Welt und kennt euch darin perfekt aus? Dann beweist es hier im Quiz:

"Game of Thrones"-Schauspieler auf der Comic-Con 2014 in San Diego
Getty Images
"Game of Thrones"-Schauspieler auf der Comic-Con 2014 in San Diego
Rose Leslie und Kit Harington bei den Laurence Olivier Awards in London
Justin Tallis/AFP/Getty Images
Rose Leslie und Kit Harington bei den Laurence Olivier Awards in London
Der Cast der Serie "Game of Thrones" bei der Emmy-Verleihung
Getty Images
Der Cast der Serie "Game of Thrones" bei der Emmy-Verleihung


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de