Mit ihrem permanent mürrischen Gesichtsausdruck schaffte Grumpy Cat den Sprung von der einfachen Hauskatze bis zum Mega-Internetstar! Mit den hängenden "Mundwinkeln" begeisterte das Tier die Zuschauer - es sollte sogar Filmstar werden. Doch nicht nur die Fans waren von dem Vierbeiner richtig angetan. Der Ruhm ist mittlerweile nämlich so groß, dass der Kater zu den MTV Movie Awards eingeladen wurde und dabei sogar manch einem Star die Show stahl!

Schon auf dem Roten Teppich wurde die grimmig schauende Katze dem Publikum, also den Fans, präsentiert. Doch damit nicht genug. Es reichte den Veranstaltern scheinbar nicht, ein Tier neben Weltstars zu präsentieren, nein, sie platzierten den Miesepeter auch noch in die Front Row! "Seit über 20 Jahren bin ich im Showbusiness, aber dies ist das erste Mal, dass ich vor einer Katze auftrete. Grumpy Cat in der ersten Reihe - schlafend! Ein Mensch performt für ein schlafendes Haustier. Das ist das Ende der Menschheit, wie wir sie kannten. Und warum hat Grumpy Cat einen besseren Platz als Nick Lachey?!", stellte der Moderator Conan O'Brien (50) treffsicher dazu fest.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de