Instagram ist für die Stars und Sternchen das Nummer-Eins-Medium geworden, wenn es darum geht, die Fans an ihrem Leben teilhaben zu lassen. Justin Bieber (20) und Selena Gomez (21) beispielsweise heizten mit Fotos auf der Seite schon so einige Gerüchte an. Doch wie es scheint, hat Letztere nun zu viel bekommen und ganz radikal aufgehört, anderen Usern zu folgen.

Die Sängerin scheint gerade auf der Suche nach sich selbst zu sein. Zu viele Menschen sollte sie dabei aber wohl lieber nicht vor den Kopf stoßen.

Zuerst strich Selena ihre neuen besten Freundinnen Kendall (18) und Kylie Jenner (16) von der Liste und das, obwohl die drei auf dem Coachella-Festival noch mächtig viel Spaß zusammen zu haben schienen. Nun hat sie auch noch alle Fotos mit den Mädels gelöscht und aufgehört, auch nur einer einzigen Person zu folgen - nicht Justin, nicht Taylor Swift (24), nicht Demi Lovato (21). Was geht nur in der 21-Jährigen vor?

Möglicherweise könnte ein Post, der kurz auf die Aktion folgte, eine Erklärung bieten. Selena teilte Zitate aus dem Mary J. Blige (43)-Song "Growing Pains", in dem es unter anderem heißt: "Ich habe alles Materielle, das ich je brauchen könnte. Ich habe die Liebe meiner Fans, die mich vergöttern und ich bin dankbar. Aber an der Liebe, die ich für mich selbst empfinden sollte, mangelt es ein wenig. Ich muss zugeben, dass ich an mir arbeite." Diese Zeilen passen auch zu Selenas Entscheidung, plötzlich ihre Eltern als Manager zu feuern.

Wie gut kennt ihr Sel? Stellt euer Wissen in unserem Quiz unter Beweis!

Selena Gomez, Kylie Jenner und Kendall JennerInstagram/ Selena Gomez
Selena Gomez, Kylie Jenner und Kendall Jenner
Selena GomezInstagram/selenagomez
Selena Gomez
Mandy Teefey und Selena GomezWENN
Mandy Teefey und Selena Gomez


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de