Die Moderation des Halbfinales von DSDS hat RTL-Universaltalent Daniel Hartwich (35) übernommen. Grund dafür: eine plötzliche Erkrankung von Nazan Eckes (37), der eigentlichen Moderatorin des Samstagabend-Formats. Ergebnis: bessere Quoten und mehr Unterhaltung während der Show.

Was ihr über die aktuelle DSDS-Moderatorin Nazan wisst, könnt ihr in diesem Quiz unter Beweis stellen:

War Daniels Einsatz im Halbfinale nur ein Test und Nazans Krankheit vom Sender inszeniert? Soll er die Moderation im nächsten Jahr eventuell komplett übernehmen? Solche Fragen kommen nun sehr schnell auf und machen die Runde. Denn eines steht fest: Beim Publikum und auch bei den Promiflash-Lesern konnte der 35-Jährige definitiv mehr Eindruck schinden als die türkischstämmige Moderatorin. Mit Daniel kamen gestern alle auf ihre Kosten - Jury, Kandidaten und Publikum wurden den ganzen Abend über mit dem allseits unterhaltsamen Hartwich'schem Humor versorgt. Da kann Nazan mit ihrer - verglichen mit Daniel - eher zurückhaltenden Art leider nicht mithalten. Nimmt der Let's Dance- und Dschungelcamp-Moderator ihr nun ihren Job in der nächsten Staffel weg und bekommt noch mehr aufgebuckelt? Auch viele Fans der Casting-Show wären dafür - sprachen sie sich doch auf der Facebook-Seite von DSDS pro Daniel Hartwich aus. "Der einzige Daniel, den ich mag, heißt Hartwich", "Hoffentlich merkt RTL, dass Nazan die falsche Moderatorin ist", "Nazan soll krank sein?" oder "Sogar ich gucke es heute. Bester Moderator", lauten nur einige der positiven Stimmen.

Anzeichen und gute Gründe, Daniel als DSDS-Moderator mit dem gewissen Extra an Unterhaltungsfaktor in Erwägung zu ziehen, scheint es aber bereits zur Genüge zu geben.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.

Daniel HartwichRTL / Frank Hempel
Daniel Hartwich
Daniel HartwichRTL / Frank Hempel
Daniel Hartwich
Nazan Eckes RTL / Stefan Gregorowius
Nazan Eckes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de