Viele, die bereits gesehen haben, wie die Sitcom How I Met Your Mother nach geschlagenen neun Staffeln zu Ende geht, waren bestenfalls mittelmäßig begeistert von den narrativen Kniffen, die sich die Autoren da ausgedacht haben. Kein Wunder, dass nach der US-Ausstrahlung möglichst schnell bekannt gegeben wurde, dass es zumindest auf der DVD ein alternatives Ende geben wird, dass die Fans mit dem Ausgang der Serie versöhnen soll. Nun hat eine der Hauptdarstellerinnen der Sendung, Alyson Hannigan (40), allerdings enthüllt, dass das Finale noch viel dramatischer hätte sein sollen, als es tatsächlich war. Eine wirklich herzzereißende Szene wurde nämlich komplett herausgeschnitten.

Achtung! Wer nicht wissen möchte, was im Finale passiert, liest nicht mehr weiter!

Im Finale erfahren die Zuschauer, dass Teds (Josh Radnor, 39) Frau bereits seit mehreren Jahren verstorben ist. In einem Interview mit TVLine enthüllte Alyson nun, dass es ursprünglich eine Szene im Finale geben sollte, in der man die Beerdigung von Tracy (Cristin Milioti, 28) sehen sollte: "Ehrlich, das wäre herzzereißender gewesen als alles, was im Finale zu sehen war. Aber dann meinten die Produzenten: 'Nein, das ist zu heftig.' Und ich sagte: 'Aber genau das will ich. Ich will, dass mir das Herz herausgerissen wird und auf dem Boden zertrampelt wird'." Wie die Schauspielerin des Weiteren verriet, hätte die Szene den Zuschauern auch eine Menge erklären können: Denn wo man jetzt dachte, Ted hätte sich Hals über Kopf nach dem Tod seiner Frau sofort wieder Robin (Cobie Smulders, 32) zugewandt, hätte diese Sequenz gezeigt, wie sehr der Schmerz über seinen Verlust ihn traf.

Bei "How I Met Your Mother" haben sich Tragik und Komik stellenweise wirklich die Hand gereicht. Wie gut ihr über die wahnwitzigen Facts der Serie Bescheid wisst, könnt ihr hier im Quiz austesten:

Adriana M. Barraza / WENN.com
"How I Met Your Mother": Lyndsy Fonseca und David HenrieYouTube / --
"How I Met Your Mother": Lyndsy Fonseca und David Henrie
Josh RadnorFayesVision/WENN.com
Josh Radnor


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de