Im Moment muss man sich wirklich Sorgen machen um Tori Spelling (40), ist ihre Ehe mit Dean McDermott (47) doch zur Zeit mehr als wackelig und ihre Gesundheit ebenso. Fast eine ganze Woche musste die Schauspielerin im Krankenhaus behandelt werden, bisher war allerdings nicht bekannt, weswegen. Wie sich nun herausstellt, war es wohl einer unerträglichen Migräne und einem Magengeschwür geschuldet, dass die vierfache Mutter zusammenbrach.

Ausgelöst hat diesen Zustand wohl tatsächlich die Situation mit ihrem Ehemann. Ein Insider verriet laut Radar Online: "Sie war einfach mitgenommen und völlig zerrissen deswegen." Allerdings schlug sich der ganze Kummer in Toris Fall nicht nur mental, sondern eben auch körperlich nieder. "Tori hatte solche Kopfschmerzen, sie konnte es kaum ertragen, wenn Licht ins Schlafzimmer fiel", so die Quelle, "Und Essen konnte sie auch kaum zu sich nehmen. Sie hatte so große Schmerzen und riesige Angst." Nichtsdestotrotz ließ es sich Tori nicht nehmen, diese Krise von den Kameras aufzeichnen zu lassen für ihre Reality-Show "True Tori". Offensichtlich hat Tori, im Gegensatz zu dem Krankenhaus, in das sie eingeliefert wurde, diesbezüglich keine Skrupel. Dennoch wurde die Kamera bei ihrem weiteren Aufenthalt nicht mehr zugelassen. "Sie brauchte Frieden und Ruhe, keinen Druck", so der Insider.

Wie gut kennt ihr die mittlerweile von privaten Katastrophen gebeutelte Darstellerin? Im Quiz findet ihr die Antwort:

Tori SpellingWENN.com
Tori Spelling
Bulls Press
Tori SpellingPaul Hebert/WENN.com
Tori Spelling


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de