Bei The Voice of Germany hat sich im Laufe der letzten Staffeln so einiges geändert, wenn man einen Blick auf die Jury-Stühle wirft. Denn von Nena (54) und Xavier Naidoo (42) fehlt jede Spur und auch die Cowboys von The BossHoss haben sich aus der Show verabschiedet. Grund genug, beim ehemaligen Casting-Teilnehmer Max Giesinger (25) nachzufragen, welche Juroren er gerne am Buzzer sehen würde.

Wenn ihr noch mehr über das Jury-Hin-und-Her bei "The Voice of Germany" wissen wollt, könnt ihr euch noch diese "Coffee Break"-Folge anschauen:

Schließlich ist Max, der bald sein erstes Album auf den Markt bringt, selbst durch die Sendung bekannt geworden und hat daher auch schon ganz genaue Vorstellungen einer Traum-Jury, wie er gegenüber Promiflash erklärte: "Einen wüsste ich, der würde es aber, glaube ich, niemals machen. Herbert Grönemeyer! Das ist einer der größten Künstler, die es so gibt in Deutschland, aber der macht solche Casting-Geschichten nicht." Aber träumen ist schließlich noch erlaubt und so philosophierte Max weiter, wie man die Jury außerdem noch aufstocken könnte. "Oder Peter Fox wäre auch eine heftige Ansage", so der Singer-Songwriter aus Karlsruhe, "und ich natürlich noch!"

Doch dass man Max statt auf den Konzertbühnen Deutschlands bald an der Seite von Smudo (46), Michi Beck (46) und Co. sieht, sollte man doch wohl nicht zu ernst nehmen. "Nein, Spaß, Spaß", beschwichtigte der Sänger seine Aussage schnell wieder.

[Folge nicht gefunden]
Herbert GrönemeyerWENN
Herbert Grönemeyer
Peter FoxWENN
Peter Fox
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de