Vor zwei Jahren machte sie noch mit einer Verhaftung Schlagzeilen und sah ziemlich anders aus als heute. Mittlerweile hat sie ihren Schulabschluss geschafft und sich auch optisch verändert. Schlank und rank und ihrer älteren Schwester Rumer Willis (25) wie aus dem Gesicht geschnitten, präsentierte sie sich kürzlich auf dem roten Teppich. Allerdings sorgte sie dabei auch für Aufsehen - doch geschah dies aus Versehen oder war der peinliche Moment von Bruce Willis' (59) und Demi Moores (51) Tochter so gewollt?

Eigentlich zeigte sie bei der Ankunft zu einer Party des Nylon Magazines zusammen mit ihrer Schwester Tallulah (20) großes Stilbewusstsein. In einem wunderbar lässigen und zugleich schicken Sommerlook bestehend aus hellen Jeans, hautengem Top und süßer Kimonojacke kombiniert mit einer schlichten Duttfrisur und wenig Make-up in ihrem jugendlichen Gesicht machte Scout eigentlich eine gute Figur - wenn nicht dieses eine Detail gewesen wäre. Denn ihr helles Top entpuppte sich im Scheinwerfer- und Blitzlicht der Fotografen als durchsichtig. Da die 22-Jährige zudem auf einen BH verzichtet hatte, waren durch den dünnen Stoff ihres Oberteils ganz deutlich ihre Brustwarzen zu sehen. Aber war der Nippelblitzer wirklich ein Versehen der jungen Frau oder sogar ein geplantes Element ihres Red-Carpet-Auftritts? Jedenfalls überspielte sie die freizügigen Tatsachen gekonnt und strahlte in die Kameras.

Scout Willis, Tallulah Willis und Demi Moore auf der New York Fashion WeekJamie McCarthy / Staff
Scout Willis, Tallulah Willis und Demi Moore auf der New York Fashion Week
Demi Moore, Bruce Willis und ihre TöchterJason Kirk / Getty Images
Demi Moore, Bruce Willis und ihre Töchter


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de