Erst vor wenigen Tagen wurde Costa Cordalis stolze 70 Jahre alt, nun veröffentlicht der Sänger seine Biografie. Sie trägt den Namen "Der Himmel muss warten" und gibt so allerhand Enthüllungen preis, die es in sich haben. Nicht nur, dass Costa (70) darin über Kollegen wie Rex Gildo oder seine zu Dschungelcamp-Zeiten gefährdete Ehe schreibt, er verrät auch ein Geheimnis aus seiner Vergangenheit: seine Affäre mit einer Prostituierten.

Angefangen hat alles in Frankfurt, als Costa dort mit 16 Jahren in Bars auftrat und so seine Musikkarriere ins Rollen brachte: "Ich bin umgeben von Prostituierten, Zuhältern und Größen aus der Unterwelt. Meine Unschuld, die ich aus Griechenland mitbringe, wird mir von Carla schnell genommen. Ich mache alles für Carla. Ich bin dieser Prostituierten hörig", erklärt der Dschungelkönig von 2004 in seinem Buch und führt dann weiter aus: "Ihre 'Hausbesuche' bei reichen Männern lassen uns nicht am Hungertuch nagen. Großartig, du hast keine Geldsorgen, weil deine Freundin anschaffen geht. Ich fühle mich hilflos, würde alles tun, damit sie ihren Job an den Nagel hängt. Sie beschimpft mich als brotlosen Künstler". Mehr von Costas pikanten Geschichten aus seiner Vergangenheit gibt es dann ab dem 23. Mai zu lesen, dann erscheint das Lebenswerk nämlich im Handel.

ActionPress/ gbrci / Future Image
Costa CordalisWENN
Costa Cordalis
Costa CordalisADOLPH,CHRISTOPHER / ActionPress
Costa Cordalis


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de