"Nachts im Museum" hieß einst eine Komödie mit Robin Williams (62). Der neueste Streifen von Angelina Jolie (38) trägt den Namen "Unbroken", doch nach den neuesten Enthüllungen könnte er sich auch "Nachts im Zoo" nennen.

Während der Dreharbeiten zog es die Crew nämlich nach Sydney. Und weil Angelina, die als Produzentin fungiert, ihre Familie dabei hatte, musste sie sich ein besonders spannendes Programm überlegen. Für die Großfamilie hätte es kaum besser kommen können, denn alle Mitglieder nutzten ihre Zeit auf ihre ganz eigene Weise. Im Interview in Australien schwärmt Angelina laut news.com: "Die Kinder haben Surfen und Skaten gelernt. Wir lieben den Tangora-Zoo - ich habe dreimal dort übernachtet. Als ich das erste Mal dort aufwachte, um fünf Uhr morgens übrigens, dachte ich, Brad veralbert mich mit einer Pfeife. Aber es waren eure verrückten Vögel!"

Ja ja, die Australier haben eben verrückte Vögel, aber die Jolie/Pitts scheinen irgendwie auch selbst welche zu sein...

Ihr kennt das Familienoberhaupt bestens? Testet euer Wissen hier:

Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Getty Images
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Brad Pitt mit seinen Kindern Pax Jolie-Pitt, Shiloh Jolie-Pitt und Maddox Jolie-Pitt
ROBYN BECK/AFP/Getty Images
Brad Pitt mit seinen Kindern Pax Jolie-Pitt, Shiloh Jolie-Pitt und Maddox Jolie-Pitt
Angelina Jolie, Brad Pitt und Sohnemann Maddox im Jahr 2013
Frederick M. Brown / Getty Images
Angelina Jolie, Brad Pitt und Sohnemann Maddox im Jahr 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de