Die letzten Gerüchte um eine Ehekrise im Hause Griffith-Banderas liegen schon eine Weile zurück, weshalb diese Schlagzeilen um das endgültige Liebes-Aus bei Melanie Griffith (56) und Antonio Banderas (53) jetzt tatsächlich überraschend kommen. Doch es soll endgültig sein: Die beiden werden sich scheiden lassen!

18 Jahre lang waren die beiden Hollywood-Stars verheiratet und haben so manche Höhen und Tiefen gemeistert. Doch jetzt hat Melanie offenbar genug, denn wie TMZ berichtet, war sie diejenige, die unter der Angabe, "unüberbrückbare Differenzen" mit ihrem Noch-Ehemann zu haben, die Scheidung einreichte. Gleichzeitig scheint Antonio mit der Entscheidung aber einverstanden zu sein, denn laut Insidern sei die Trennung einvernehmlich erfolgt.

Andererseits soll Melanie nun so einige Forderungen stellen. So beantragte sie angeblich, dass ihr baldiger Ex ihr Unterhalt zahlen solle. Außerdem möchte sie das alleinige Sorgerecht für die gemeinsame Tochter Stella haben. Wie sinnvoll dieser Antrag ist, wird sich wohl noch zeigen müssen, da das Mädchen im September bereits 18 Jahre alt wird.

Kim Kardashian und Kris Jenner bei der Paris Fashion Week 2017
Pascal Le Segretain / Getty Images
Kim Kardashian und Kris Jenner bei der Paris Fashion Week 2017
Nicole Kimpel und Antonio Banderas bei den 70. Emmy Awards
Getty Images
Nicole Kimpel und Antonio Banderas bei den 70. Emmy Awards
Antonio Banderas beim Tribeca Film Festival in New York City
Bryan Bedder/Getty Images for National Geographic
Antonio Banderas beim Tribeca Film Festival in New York City


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de