Es gab Zeiten, da sah man sie überall. Gülcan Kamps (31) quietschte auf sämtlichen roten Teppichen in Deutschland und begeisterte ein Millionenpublikum mit ihrer Reality-TV Sendung "Gülcans Traumhochzeit". Wöchentlich konnten all ihre Fans die bunte Beziehung von der Moderatorin und ihrem zukünftigen Ehemann Sebastian Kamps auf den Bildschirmen verfolgen. Das liegt mittlerweile sieben Jahre zurück und um den ehemaligen VIVA-Quirl ist es ruhig geworden. Ihr letzter TV-Versuch scheiterte bereits nach kurzer Zeit. Hat sich Gülcan ihr Leben wirklich so vorgestellt? Im Interview sagt sie nun, dass sie auch heute nichts bereut.

Gülcan KampsWENN
Gülcan Kamps

"Ich muss gestehen, dass ich in den letzten Jahren alles durch die Bank wegmoderiert habe, was mir in die Finger kam", erklärt Gülcan im Gespräch mit der Bunten. "Aber man wird irgendwann älter und weiser, und wenn man dann zum achten Mal dieselbe Sendung moderiert, ist das auch nicht das Gelbe vom Ei." Doch ganz hat die 31-Jährige noch nicht mit ihrer TV-Karriere abgeschlossen. Es gibt einige Projekte, die Gülcan reizen würden: "Ach, es wäre schön, wenn ich Let's Dance mal moderieren dürfte. Oder in der Jury von DSDS sitzen."

Gülcan KampsRTL / Stefan Gregorowius
Gülcan Kamps

Vielleicht dauert es ja nicht mehr lange und man sieht die schnell sprechende Moderatorin bald schon hinter einem Jury-Pult. Denn eins ist klar, einen hohen Unterhaltungsfaktor hatte Gülcan schon immer!

Gülcan KampsWENN
Gülcan Kamps


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de