Ja, Mila Kunis (30) weiß wie es ist, schwanger zu sein. Mit Ashton Kutcher (36) erwartet sie derzeit ihr erstes Kind. Doch statt mit Muttergefühlen und freudigen Worten um sich zu werfen, scheint Mila auf ihre liebenswürdige Art lieber zu motzen. Dieses Mal geht ihr Vorwurf an die werdenden Väter, die die Qualen der Schwangeren oft deutlich unterschätzen.

Gegen nervige Paparazzi wehrt sich Mila ja gerne mal und auch als Journalist darf man sich nicht zu viel bei ihr erlauben. Doch dieses Mal galt ihr Zorn den werdenden Vätern. Nachdem Jimmy Kimmel (46) in seiner Show meinte: "Meine Frau und ich sind schwanger. Wir werden auch schon sehr bald ein Baby haben", legte Mila - natürlich sarkastisch und humorvoll gemeint - los: "Hi, ich bin Mila Kunis mit einer sehr speziellen Nachricht für alle Bald-Väter." Oha, was da wohl kommt? Die werdenden Papas müssen sich auf was gefasst machen: "Hört auf zu sagen 'wir sind schwanger'! Ihr seid nicht schwanger! Müsst ihr eine Wassermelonen-große Person aus eurem 'Lady-Loch' pressen? Nein. Ihr seid nicht schwanger! Wir sind das", fügte sie hinzu und einige schwangere Frauen samt Eisbecher gesellten sich zu ihr auf die Bühne. Wo sie Recht hat...

Milas letzte Standpauke auf dem roten Teppich, bei der sie übrigens sonst ganz zauberhaft aussah, seht ihr auch noch einmal in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Ashton Kutcher und Demi Moore
Getty Images
Ashton Kutcher und Demi Moore
Ashton Kutcher und Mila Kunis im August 2018 in Los Angeles
Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis im August 2018 in Los Angeles
Ashton Kutcher und Mila Kunis
Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de