Nach seiner überraschenden Charme-Offensive bei der letzten Staffel von Germany's next Topmodel wird es jetzt etwas ruhiger bei Wolfgang Joop (69). Moment mal, zieht sich der "Wunderkind"-Designer etwa aus der Öffentlichkeit zurück? Keine Sorge! Stiller wird es nicht UM, sondern nur BEI ihm: Im Israel-Urlaub wurde gerade sein Hörgerät gestohlen!

Im Fitnessbereich des Hilton-Hotels in Tel Aviv schlugen die dreisten Diebe zu. Während Joop an den Geräten schwitzte, machten sie sich mit ihrer wertvollen Beute aus dem Staub: "Meiner Begleitung wurde die Rolex geklaut, mir das Hörgerät", bestätigte Joop der Bild. Doch den Mitarbeitern des Luxus-Hotels war dies offensichtlich egal: "Das Personal unternahm nichts. Und das bei 1000 Dollar pro Nacht", fügte der Designer sauer hinzu. Da sollte man tatsächlich etwas mehr Einsatz erwarten können. Doch warum braucht der sympathische Model-Papa überhaupt die Hör-Unterstützung? Spätestens seit einer Ohrfeige, die ihm sein langjähriger Lebensgefährte Edwin Lemberg vor vier Jahren im Streit verpasste, ist Joop auf dem linken Ohr schwerhörig.

Tom und Bill Kaulitz bei der Cadillac Oscar Week in L.A. 2018
Jason Merritt/Getty Images for Cadillac
Tom und Bill Kaulitz bei der Cadillac Oscar Week in L.A. 2018
Wolfgang Joop, Designer und ehemaliger Juror bei "Germany's next Topmodel"
Anreas Rentz/ Getty Images
Wolfgang Joop, Designer und ehemaliger Juror bei "Germany's next Topmodel"
Wolfgang Joop, Designer
Andreas Rentz/Getty Images for AD Design
Wolfgang Joop, Designer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de