Paula, Paula, Paula - aus Robin Thickes (37) Mund scheint derzeit nur dieses eine Wort zu kommen. Es ist der Name seiner Ex-Frau - seit die beiden sich im Februar getrennt haben, dreht sich Robins Kosmos angeblich nur um das eine Ziel, nämlich seine Frau Paula Patton (38) zurückzugewinnen. Das betont er - auf Konzerten, via Twitter, in Interviews. Wie gut, dass dieses Ziel den gleichen Namen trägt wie sein neues Album!

Denn der Wiedereroberung seiner Liebsten hat der Sänger eine ganze Platte namens "Paula" gewidmet. Und so schlägt Thicke zwei Fliegen mit einer Klappe: Wenn er seiner Verflossenen bei den BET Awards schluchzend seine ewige Liebe bekundet, tut er dies mit einem Song von seinem neuen Album. Wenn am Ende der Performance auf riesengroßen Neon-Lettern der Name "Paula" über der Bühne aufleuchtet, ruft dies nicht nur den Namen seiner Frau, sondern auch den Titel seines neuen Albums ins Gedächtnis. Wenn er bei "Good Morning America" , Amerikas wichtigster Sendung im Frühstücksfernsehen, "seine Geschichte" erzählt und diese mit einem gefühlvollen Song untermalt, fließt dabei mindestens dreimal ein dezenter Hinweis mit ein, dass eben jene Geschichte auch auf dem ab jetzt käuflich zu erwerbenden Album erzählt wird.

Ein Schelm, wer da Böses denkt... Doch selbst dem hartgesottensten Anhänger des R&B-Sängers scheinen langsam Zweifel zu kommen, wie viel Marketing hinter Robins Wiedereroberungs-Kampagne steckt. Eine kürzliche Q&A-Aktion via Twitter artete aus, als seine Follower Robin für die öffentliche Zurschaustellung seiner privaten Angelegenheiten beschimpften. Besonders böse Zungen behaupten sogar, Paula und Robin spielten der Welt gar eine ganz perfide Farce vor - angeblich seien sie gar nicht getrennt, sondern warteten nur darauf, nach genügend Album-Verkäufen auch die romantische Wiedervereinigung möglichst gewinnbringend auszuschlachten...

Was glaubt ihr - schlägt Robin aus der Trennung von seiner Frau schamlos Kapital - oder ist das Album wirklich ein verzweifelter Versuch, seine Liebste wieder für sich zu gewinnen?

Pharrell Williams in der Mission in Los Angeles an Karfreitag 2019
Getty Images
Pharrell Williams in der Mission in Los Angeles an Karfreitag 2019
Miley Cyrus und Robin Thicke bei den MTV Video Music Awards  2013
Getty Images
Miley Cyrus und Robin Thicke bei den MTV Video Music Awards 2013
April Love Geary und Robin Thicke bei der Recording Academy and Clive Davis' 2019 Pre-GRAMMY Gala
Getty Images
April Love Geary und Robin Thicke bei der Recording Academy and Clive Davis' 2019 Pre-GRAMMY Gala


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de