Tolle Nachrichten für Sylvie Meis (36): Die Moderatorin hat offiziell ihre Krebs-Erkrankung besiegt. In diesen Tagen ist sie fünf Jahre lang krebsfrei und hat damit auch ganz offiziell die Krankheit hinter sich gelassen. Frauke Ludowig (50) führte für RTL Exclusiv ein Interview mit Sylvie und erfuhr von ihr zum ersten Mal, wie sie sich in den schlimmsten Zeiten der Krebserkrankung fühlte.

"Für mich ist dieses Jahr ein ganz besonderes Jahr. Ich bin jetzt fünf Jahre geheilt und darf mich offiziell gesund nennen", so Sylvie, die ihr Lächeln - auch in düsteren Zeiten - als ihre "Überlebensstrategie" betitelte. Sie biss sich durch, überwand ihre Krankheit, überwand die privaten Tiefen und kann nun ehrlicher denn je lächeln.

Dennoch erinnerte sich Sylvie aufrichtig daran, welche schlimmen Gedanken in ihrem Kopf umhergeisterten. "Das Wort Sterben oder Tod war nicht gleich in meinem Kopf, das ist erst später gekommen", so beschreibt Sylvie die tragische Entwicklung während ihrer Krankheit. Den Brustkrebs erkannte sie selbst zum Glück rechtzeitig. Sie ging zur Vorsorge und das rechtzeitig. Heute, nach fünf gesunden Jahren, wisse sie ihr Leben und all ihr Glück - trotz der vielen Hürden im privaten Bereich - ganz anders zu schätzen.


Welche Auswirkungen die Krebs-Krankheit auf Sylvies Privatleben hatte, seht ihr in dieser Ausgabe von "Coffee Break":

[Folge nicht gefunden]
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen  2008 in Hamburg
Getty Images
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen 2008 in Hamburg
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"
Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"
Dieter Bohlen und Bruce Darnell bei "Das Supertalent"
Getty Images
Dieter Bohlen und Bruce Darnell bei "Das Supertalent"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de