Jens Büchner (44) schwebt wieder im Liebesglück mit seiner Nadine. Bereits zum dritten Mal wollen die beiden es jetzt wieder miteinander versuchen. Doch warum glaubt das Mallorca-Pärchen, dass es jetzt anders werden könnte, als zuvor?

"Sicher, dass wir dieses Mal die Beziehung aufrechterhalten können, bin ich nach den ganzen Turbulenzen nicht, aber ich hoffe es", erklärt Nadine gegenüber Promiflash. Während der Goodbye Deutschland-Star gerade seine Musikkarriere ordentlich ankurbelt und in diversen Diskotheken seinen Hit Pleite aber sexy zum Besten gibt, hatte er wohl dennoch Zeit, seine immer wieder kehrende Liebelei mit Nadine wieder aufzufrischen. Und auch die ist zurzeit mächtig im Unistress und hat kaum Zeit sich mit Jens zu treffen. Aber genau das, was vielleicht andere Beziehungen zerstören könnte, sieht Nadine als eine Stärke: "Ich glaube dieser Abstand tut uns mal ganz gut und wir wissen uns wieder mehr zu schätzen und verbringen die wenige Zeit, die wir haben nicht mit unnötigen Streitereien."

Die Strategie klingt logisch, bleibt abzuwarten, ob sie fruchtet. Von Außenstehenden lassen sich die Turteltauben jedenfalls nicht mehr beirren: "Die negativen Kommentare bei Facebook und Co. stören uns kaum noch. Wir haben uns allmählich daran gewöhnt", verrät Nadine.

Daniela und Jens Büchner, "Goodbye Deutschland"-Stars
Getty Images
Daniela und Jens Büchner, "Goodbye Deutschland"-Stars


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de