Der Kinofilm Sharknado schwimmt ganz oben auf der Erfolgswelle der Trash-Movies. Als Flop angeprangert, entwickelte sich der Streifen jedoch schnell zum Mega-Kult. Mit [Artikel nicht gefunden] "Sharknado 2 - The Second One", der am 11. August in die deutschen Kinos kommt, hofft man an die Erfolge anknüpfen zu können. Doch Hauptdarstellerin Tara Reid (38) hatte im Vorfeld große Angst, dass gerade dieser Film ihre Karriere zerstören würde.

Als die hübsche Schauspielerin den Vertrag für den Film unterschrieb, sollte er noch "Dark Skies" heißen. Da habe sie sich noch nichts dabei gedacht. Aber schon nach einer Woche entschieden die Produzenten, den Film nun doch "Sharknado" zu nennen. "Oh mein Gott, meine Karriere ist vorbei!", waren Tara Reids erste Gedanken, wie sie nun im Interview mit Access Hollywood gesteht. "Ich habe die Produzenten angebettelt, den Filmtitel zu ändern. Doch sie meinten, ich solle ihnen vertrauen, dass alles gut wird. Und so war es auch."

Ihrer Karriere hat der Streifen auf jeden Fall geholfen. Die Blondine nutzt den Erfolg des Films geschickt für sich. Passend zum Filmtitel bringt sie nun sogar ihr eigenes Parfüm namens "Shark by Tara" heraus.

Ob ihr echte Tara-Kenner seid, könnt ihr hier im Quiz testen:

YouTube/movieweb
Tara Reid und Ian ZieringFayesVision/WENN.com
Tara Reid und Ian Ziering
Tara ReidWENN
Tara Reid


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de