Es war wirklich das reinste Hin und Her, bis sich Beyoncé und Jay-Z (44) letztlich entschieden, nicht zur Hochzeit von Kim Kardashian (33) und Kanye West (37) im vergangenen Mai zu erscheinen. Doch seitdem scheint sich ein Keil zwischen die beiden Damen getrieben zu haben. Zur Geburt der kleinen North (1) im letzten Jahr gab es von Bey Bey (32) noch die liebsten Glückwünsche, nun fühlt sich Kim einfach nur verletzt von ihrer einstigen Freundin. Kein Wunder also, dass sich die beiden bei den MTV Video Music Awards keines Blickes würdigten beziehungsweise gar nicht die Möglichkeit dazu hatten.

Wie aufwendig Kimyes Hochzeit war, die Bey und Jay leider absichtlich verpasst haben, könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Episode noch einmal ansehen:

"Es war das erste Event, das Kim und Beyoncé besuchten seitdem Beyoncé nicht zu Kims Hochzeit erschienen ist, deshalb war alles mit militärischer Präzision geplant", erzählt eine Quelle gegenüber Mirror. Denn wären sich die beiden über den Weg gelaufen, hätte der Abend tatsächlich böse enden können. Doch auch die Ladys selbst waren geradezu penibel darauf bedacht, sich bloß nicht zu begegnen. Sie saßen sogar auf unterschiedlichen Seiten des riesigen Saales. Außerdem war es den Kameramännern verboten, Kim zu filmen, während Queen B auf der Bühne eine grandiose Performance hinlegte. Zu hoch die Gefahr einer lästernden, mies dreinschauenden Mrs. West auf allen Kanälen.

Da haben die Event-Manager natürlich ganz schön was zu tun gehabt. Auch die Ankunftszeiten auf dem roten Teppich mussten natürlich aufeinander abgestimmt sein.

[Folge nicht gefunden]
BeyonceWENN
Beyonce
Kim KardashianNikki Nelson/WENN.com
Kim Kardashian
Kim KardashianSIPA/WENN.com
Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de