Cheryl Cole (31) und Simon Cowell (54) hatten 2011 Großes vor: The X-Factor in den USA zu etablieren. Doch dann stritten sie so heftig, dass er sie feuerte und das Projekt ohne sie anging. Nach drei Jahren der Eiszeit schienen sie sich aber endlich wieder anzunähern - bis jetzt. Cheryl hat nämlich schon wieder gehörig die Faxen dicke.

Eigentlich wollte Simon sich versöhnlich zeigen und darlegen, wie es zu dem Eklat vor drei Jahren kommen konnte. Doch ausgerechnet diese Erklärungen sind es, die Cheryl erneut zur Weißglut bringen. Nachdem der Manager davon gesprochen hatte, dass sie nach ihrer Scheidung von Ashley Cole (33) nicht sie selbst war und auch etwas zugenommen hatte, ließ sie im Interview mit Yahoo Celebrity so richtig Dampf ab: "Ich habe dieses Gerücht gehört und ich finde, ein Gentleman sollte niemals über das Alter oder das Gewicht einer Frau sprechen. So ein Pech für ihn. Aber wer hört in diesen Tagen überhaupt noch auf Simon Cowell? Tut das irgendwer? Ich höre ihm jedenfalls nicht mehr zu."

Oh, oh, da scheint aber jemand den Zorn auf sich gezogen zu haben. Cheryl ätzte sogar noch weiter: "Dieser Mann muss einfach mal was Anderes erzählen. Er braucht neues Material, es wird langweilig." Nun ja, im Streit der beiden wird es wohl nicht so schnell langweilig. Und wenn ihr doch noch etwas mehr Abwechslung braucht, könnt ihr auch einfach dieses Quiz zu Cheryl Cole lösen:

Simon Cowell und Nicole Scherzinger bei der "X Factor"-Pressekonferenz in Los Angeles
Mark Davis/Getty Images
Simon Cowell und Nicole Scherzinger bei der "X Factor"-Pressekonferenz in Los Angeles
Sängerin Cheryl und Liam Payne bei den Brit Awards 2018 in London
Getty Images
Sängerin Cheryl und Liam Payne bei den Brit Awards 2018 in London
Katie Price und Kieran Hayler in London 2016
Jeff Spicer/Getty Images
Katie Price und Kieran Hayler in London 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de