Die vierte Live-Show von Rising Star sollte nach Wunsch von RTL eigentlich [Artikel nicht gefunden] für die Castingshow gewinnen. Der Sender hatte sich dafür auf Änderungen am Konzept eingelassen. Doch für viele Zuschauer bleibt es bei einigen Ungereimtheiten.

Zum einen hatten die Macher der Sendung eigentlich beteuert, dass sich die Kandidaten ihre Songs selbst aussuchen dürften. Doch daran kamen nun wieder Zweifel auf: Denn Kandidatin Valentina Franco (übrigens eine alte Bekannte aus der 2009er-Popstars-Staffel und aus einem Clubkonzert für den Eurovision Song Contest 2014) begeisterte Jury und Publikum mit dem Bruce Springsteen (64)-Hit "Dancing In The Dark" - und erklärte danach, dass sie froh sei, dass sie dieses Lied "bekommen" habe. Was wiederum darauf hinweisen würde, dass die Showteilnehmer sich ihre Songs doch nicht selbst aussuchen dürfen...

Außerdem liefen auf dem "Rising Star"-Facebook-Account die Gemüter heiß, weil viele Zuschauer hinter der App und der dazugehörigen Studiowand mit den Fotos der Voter einen Fake vermuteten. "Kommen da irgendwie immer die gleichen Leute auf die Wand oder wie? Nur Models!", beschwerte sich ein User. Andere wunderten sich, dass ihre Profile nicht auf der Wand erschienen, obwohl die Wand noch lange nicht voll gewesen sei. "Seltsam ist, dass ich sie weiter gedrückt hab', und bei 30% mein Bild nicht auf der Leinwand war", so eine Userin. Und: "Da können so wenige Leute an der Wand sein, mein Bild ist da noch nie aufgetaucht. Voll der Müll!", beschwerte sich ein anderer. Doch ein weiterer User meinte, das System dahinter erkannt zu haben: "Die Wand wird in dem Fall zu 30% gefüllt. Das heisst nicht, dass nur die, die auf der Wand waren, gevotet haben. (...) Es voten so viele Menschen, da kann halt nicht jeder drauf."

Die Chancen für eine weitere Staffel scheinen die Zuschauer jedenfalls als nicht sehr hoch anzusehen. Ein Promiflash-Leser schreibt: "Die Jury meint zu den Kandidaten: 'noch ein wenig üben und wiederkommen'. Meinen die wirklich, dass es 'ne Staffel zwei geben wird?" Bei all der Kritik scheint das wahrlich momentan nicht allzu wahrscheinlich.

Alle Infos zu "Rising Star" im Special bei RTL.de


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de