Er ist eines der bekanntesten und beliebtesten Gesichter der deutschen TV-Landschaft, trotzdem muss man vielleicht doch ein zweites Mal hinsehen, wenn man ihn auf älteren Schnappschüssen erkennen möchte. Aber der geneigte Fernsehzuschauer enttarnt diesen Waldromantiker dann sicherlich doch anhand des charmanten Lächelns, mit dem er offensichtlich schon vor vielen Jahren zu bezaubern wusste: Kai Pflaume (47) ist es, der hier die schwarz-weißen Grüße aus dem Naturreich sendet.

Als der Moderator diesen Schnappschuss aus dem Jahr 1989 jetzt auf seiner Facebook-Seite teilte, ging es ihm jedoch weniger um seine Naturverbundenheit, als um die vielen Erinnerungen, die er mit dieser Zeit verbindet. "Hallo ihr Lieben, heute ist für mich ein ganz besonderer Tag, denn am 28.09.1989 bin ich aus Leipzig über Ungarn und Österreich in den Westen Deutschlands geflüchtet. Ich bin an diesem Tag immer all denen besonders dankbar, die dazu beigetragen haben, dass die Mauer gefallen ist und wir heute in einem wiedervereinigten Deutschland leben", kommentierte er das Bild. Und weil der erfolgreiche Moderator ja auch neugierig ist, rief er seine Fans gleich mal dazu auf, ihre Erinnerungen an die Zeit des Mauerfalls ebenfalls zu teilen.

Wie könnte man diesem Lächeln denn einen Wunsch abschlagen?

Kai PflaumePatrick Hoffmann/WENN.com
Kai Pflaume
Kai PflaumeWENN
Kai Pflaume
Kai PflaumeAEDT/WENN
Kai Pflaume


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de