So groß die Freude auf der ganzen Welt über die Nachricht, dass Herzogin Kate (32) wieder schwanger ist, auch war, so groß ist in den letzten Wochen die Sorge um die Ehefrau von Prinz William (32). Denn wie schon bei ihrer ersten Schwangerschaft muss die Herzogin einige schlimme Wochen durchleben und sogar Termine absagen, weil es ihr so schlecht geht. Doch offenbar steht es um die schöne Brünette sogar noch schlimmer als bisher bekannt!

Denn nun packt ein Palast-Insider aus und berichtet darüber, wie bedenklich Kates Zustand sei. "Wenn Kate morgens aufwacht, fühlt sie sich oftmals gut. Doch zum Nachmittag ändert sich das. Das Ausmaß der Krankheit hat alle überrascht", so die Quelle gegenüber Boston Herald. Um das ungeborene Baby müsse man sich aber keine Sorgen machen, dem gehe es gut und Kate bemühe sich, alles für ihre Gesundheit zu tun. Und natürlich tue Prinz William seinerseits alles, damit es seiner Kate bald besser geht und er ihr die schwierige Zeit etwas erleichtern kann. "Er möchte Kate nicht leiden sehen. Er möchte nur, dass es ihr besser geht und sie den Rest der Schwangerschaft genießen kann." Ob die Herzogin dennoch bei einem geplanten Termin Ende Oktober auftreten wird, ist noch fraglich.

Prinz George, Prinz William, Prinzessin Charlotte und Herzogin Kate
Andrew Matthews - WPA Pool/Getty Images
Prinz George, Prinz William, Prinzessin Charlotte und Herzogin Kate
Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes
Chris Jackson/Getty Images
Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes
Die britischen Royals bei der "Trooping the Colour"-Parade 2018
Chris Jackson/Getty Images
Die britischen Royals bei der "Trooping the Colour"-Parade 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de