Eigentlich galt Wolfgang Joop (69) nie als großer Fan von Heidi Klum (41). Bis er neben ihr auf einem Jury-Stuhl der Casting-Show Germany's next Topmodel Platz nahm und zum absoluten Zuschauer-Liebling wurde. Nach der Zusammenarbeit sagt er: "Ich habe gelernt, Heidi zu bewundern!"

Bislang wurde nicht bekannt gegeben, ob der Designer Teil der Jury für die kommende zehnte Jubiläumsstaffel sein wird. Feststeht, dass sich Moderatorin Heidi und Designer Wolfgang auf Anhieb extrem gut verstanden - entgegen aller Annahmen. Joop nimmt Heidi auch vor der Kritik an ihrem Liebesleben mit dem jüngeren Vito Schnabel (28) in Schutz. Der Gala sagte er: "Diese Kritik ist typisch deutsch. Einen jungen Lover zu haben, das ist gutes Recht." Er wertet ihr öffentliches Turteln und Verhalten gegenüber Männern aus einer ganz anderen Perspektive: "Begehrt werden zu wollen ist eine wichtige Triebfeder in der Karriere einer Frau." Damit spielt er vermutlich explizit auf Showbiz-Karrieren an.

Doch offenbar verstehen er und Heidi sich tatsächlich prächtig, einer erneuten Zusammenarbeit steht somit nichts im Wege. Mehr zu diesem Thema seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Tom und Bill Kaulitz bei der Cadillac Oscar Week in L.A. 2018
Jason Merritt/Getty Images for Cadillac
Tom und Bill Kaulitz bei der Cadillac Oscar Week in L.A. 2018
Vito Schnabel und Heidi Klum bei einem Event, 2015
Getty Images
Vito Schnabel und Heidi Klum bei einem Event, 2015
Thomas Hayo, Heidi Klum und Wolfgang Joop, GNTM-Jury 2015
Getty Images
Thomas Hayo, Heidi Klum und Wolfgang Joop, GNTM-Jury 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de