Die Kuchen-Show rund ums Backen geht in die zweite Runde und bekommt eine neue Moderatorin. Nach dem Quoten-Erfolg von "Das große Backen" wird nun statt Talk-Masterin Britt Hagedorn (42) die quirlige Enie van de Meiklokjes (40) durch die Sendung führen.

Enie van de MeiklokjesVOX
Enie van de Meiklokjes

Die erste Staffel der Back-Show in Sat.1 war ein voller Erfolg und überzeugte auf ganzer Linie. Neben all den Kochsendungen, die es bereits in der deutschen Fernsehlandschaft gab, war das amerikanische Kuchen-Format eine willkommene Abwechslung für die Zuschauer. Nun gibt es aber eine überraschende personelle Veränderung: Denn saß Enie bei der letzten Staffel noch in der Jury, wird es dieses Jahr ihre Aufgabe sein, die Hobby-Bäckerei zu moderieren. Laut Quotenmeter soll es für den Moderatoren-Wechsel einen ganz bestimmten Grund geben: Denn Enie soll als charismatisches Fernsehgesicht und talentierte Bäckerin die Show repräsentieren. Ein kluger Schachzug, wenn man bedenkt, dass der gut gelaunte Rotschopf schon ihre eigene Backsendung "Sweet & Easy" zum Erfolg geführt hat.

Patrick Hoffmann/WENN.com

Ab November kann man Enie also als neues Gesicht beim "großen Backen" bewundern. In der Jury sitzen wieder Andrea Schirmaier-Huber und Christian Hümbs, um die Backkünste der zehn antretenden Kandidaten zu bewerten. Der Gewinner darf sich am Ende dann über 10.000 Euro Preisgeld und ein eigenes Backbuch freuen.

Patrick Hoffmann/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de