Megan Fox (28) verriet erst vor Kurzem, sie hätte nichts gegen ein drittes Kind mit Ehemann Brian Austin Green (41) einzuwenden. Das Paar hat bereits zwei gemeinsame Kinder, den zweijährigen Noah (2) sowie den im Februar geborenen Bodhi. Doch Megan hat scheinbar noch nicht genug, und das, obwohl die Schauspielerin bereits bei zwei Kiddies das Gefühl hat, ihnen nicht immer gerecht zu werden.

"Sobald du Mutter bist, erst recht wenn du arbeitest, hast du das Gefühl, nicht genug zu geben. Fünf Wochen nach Bodhis Geburt habe ich wieder gedreht - frisch zugenäht, sozusagen - und ich habe Vollgas gegeben. Dabei sollte man fünf Wochen danach seinem Kind im Schaukelstuhl sitzend die Brust geben", so Megan im Interview mit der Cosmopolitan. Ja, der Spagat zwischen Arbeit und Kindern gelingt nicht jedem. Doch bei Megan hatte man bisher eigentlich nicht den Eindruck, sie vernachlässige ihre Kinder. Immerhin steht ihre Familie im Gegensatz zu ihrer Karriere an erster Stelle, auch wenn die 28-Jährige manchmal nicht das Gefühl hat. "Ich bin so dankbar für meine Karriere, aber natürlich denke ich auch ständig: Vielleicht braucht mein Baby mich - und ich bin nicht da."

Wenn ihr echte Fans von Megan seid, dann beweist euer Wissen doch noch in diesem Quiz:

AKM-GSI / Splash News
Megan FoxAKM-GSI / Splash News
Megan Fox
Megan FoxPatrick Hoffmann/WENN.com
Megan Fox


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de