Als waschechter Hollywood-Star erlebt man in seinem Leben wohl einige verrückte Geschichten. Keanu Reeves (50) hat jetzt allerdings eine aus seiner Kindheit erzählt, die nicht nur ziemlich ungewöhnlich, sondern zusätzlich auch noch übersinnlich daherkommt.

Im zarten Alter von sechs Jahren saß der kleine Keanu mit seinem Kindermädchen in einem Raum, als plötzlich schier Unglaubliches geschah: "Die Nanny sitzt da, meine Schwester schläft da, ich hänge rum. Da ist eine Tür und da kommt ein Jackett durchgeflattert. Leer. Kein Kopf, kein. Körper, keine Beine. Dann verschwindet es", erzählte er bei Jimmy Kimmel Live. Laut seiner Erzählung soll die anwesende Nanny das körperlose, fliegende Jäckchen auch gesehen haben, was ihn selbst auch davon überzeugt, nicht nur geträumt zu haben.

Wie hoch der Wahrheitsgehalt an dieser Geschichte aber wirklich ist, weiß wohl nur der Schauspieler selbst und eventuell noch sein Kindermädchen. Vielleicht ist ja dann auch seine Stalkerin, die ihn vor Kurzem im Schlaf überraschte, auch einfach nur ein Geist gewesen. Was Keanu noch zu der Geistergeschichte erzählt hat, erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Laurence Fishburne, Carrie-Anne Moss und Keanu Reeves in Cannes 2003Frank Micelotta / Getty Images
Laurence Fishburne, Carrie-Anne Moss und Keanu Reeves in Cannes 2003
Keanu Reeves bei der "John Wick: Capter 2"-Premiere in LAFREDERIC J. BROWN/AFP/Getty Images
Keanu Reeves bei der "John Wick: Capter 2"-Premiere in LA
Keanu Reeves, SchauspielerQuinn Rooney / Getty Images
Keanu Reeves, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de