Oh ja, mit seiner Affäre hat Hank Baskett (32) sich so viele Probleme eingebrockt, dass es fast schon lächerlich wirkt. Nicht nur, dass seine Noch-Ehefrau Kendra Wilkinson (29) mittendrin immer mal wieder schwanken soll, sich doch zur Scheidung überreden zu lassen, auch die vermeintliche Bettgefährtin Ava Sabrina London sorgt für Wirbel ohne Ende! Nun scheint man vonseiten Hanks sogar das FBI eingeschaltet zu haben, denn offenbar ist seine Affäre noch heißer, als bisher gedacht.

So will TMZ mitbekommen haben, dass sich Hanks Anwalt an die Behörde wandte, da Ava Sabrina offenbar die Unterhaltung, welche sie mit Hank damals in jener verhängnisvollen Nacht führte, mitschnitt. Doch nicht nur das: Die Aufnahmen soll sie dazu gebraucht haben, den Familienvater zu erpressen und 5.000 Dollar von ihm für ihr Schweigen zu erhalten. Auf dem Band soll Hank angeblich Ava Sabrina beschwören, mit der Geschichte nicht an die Öffentlichkeit zu gehen, da er verheiratet sei.

Den Erpressungsversuch Avas wollen die Juristen im Übrigen mittels der Daten in ihrem iPhone beweisen - dort sei die ganze Ungeheuerlichkeit nämlich nachvollziehbar. Mal sehen, was dieser nächste Akt im Seitensprung-Drama wirklich bringt.

Hank Baskett und Kendra Wilkinson mit ihren beiden Kids (Mitte) auf dem Monster Jam Celebrity EventAri Perilstein/Getty Images for Feld Entertainment)
Hank Baskett und Kendra Wilkinson mit ihren beiden Kids (Mitte) auf dem Monster Jam Celebrity Event
Kendra Wilkinson und Hank Baskett mit ihren Kindern Hank und AlijahAri Perilstein/Getty Images for Feld Entertainment
Kendra Wilkinson und Hank Baskett mit ihren Kindern Hank und Alijah
Holly Madison, Hugh Hefner, Bridget Marquardt und Kendra Wilkinson (v.l.)Alberto E. Rodriguez / Getty Images
Holly Madison, Hugh Hefner, Bridget Marquardt und Kendra Wilkinson (v.l.)


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de