Im Prinzip kommt Taylor Swift (24) mit den Schattenseiten, die ihr Status als erfolgreiche Country-Prinzessin so mit sich bringt, eigentlich ganz gut klar, zumindest hat sie keine Angst mehr vor verrückten Stalkern. Allerdings hat sie dafür eine andere kuriose Furcht entwickelt: Was würde nämlich passieren, wenn ihr jemand einen Mord anhängen würde? Es wäre glatt ihr Untergang!

Diese Sorge teilte Taylor nun im US-amerikanischen Fernsehen mit der liebsten Beraterin und Seelsorgerin sämtlicher Stars, nämlich Talkerin Ellen DeGeneres (56). "Schau mich doch an, ich würde im Gefängnis nicht überleben!", so la Swift bekümmert. Aber ist ein so hypothetischer Gedanke nicht ein wenig übertrieben? Immerhin hat Taylor doch nicht wirklich vor, etwaige Konkurrenz oder andere unliebsame Personen über den Jordan zu schicken - oder etwa doch? Nein, natürlich nicht: "Aber ich glaube, der Traum - oder wohl eher der Albtraum - rührt daher, dass ich auch nichts falsch machen könnte, nur den ganzen Tag über mit den Katzen im Haus sitzen könnte und dann käme von irgendwo ein Artikel, dass ich ein Haus kaufe, wo ich noch nie war, oder ich einen Typen date, den ich noch nie getroffen habe. Spinne das einen Schritt weiter und in der Welt meiner Albträume würden sie mir einen Mord anhängen." Ach so, dieser Gedankengang scheint so gesehen natürlich nachvollziehbar...

Wie dem auch sei, ihr seid von Taylors Zartheit und ihrer Liebenswürdigkeit vollkommen überzeugt? Dann checkt hier noch ein paar weitere herzige Fakten über sie:

Taylor SwiftGetty Images
Taylor Swift
Taylor SwiftWENN
Taylor Swift
Taylor SwiftDJDM/WENN.com
Taylor Swift


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de