Robin Williams (✝63) war ein vielseitiger Mann, ein begnadeter Schauspieler, ein herausragender Komiker und ein liebender Vater. Nun bekamen seine Kinder eine besondere Möglichkeit, sein Andenken zu ehren. Bei einem World Series Spiel der Giants stand der verstorbene Robin Williams für einige Minuten im Mittelpunkt. Seine Kinder und sein enger Freund Billy Crystal (66) gedachten ihm inmitten seines Lieblingsvereins.

"Wir fühlen uns sehr geehrt hier zu sein, um unserem Vater Tribut zu zollen. Einem, der seine Stadt liebte und ganz besonders die Giants", erklärten die Williams Kinder in einem Statement der Giants, wie die Huffington Post berichtet. "Für uns alle ist es eine außergewöhnliche Freude und ein wenig surreal den zeremoniellen ersten Pitch bei einem World Series Spiel für unser Team zu einem von Papas besten Freunden zu werfen. Wir könnten uns nichts Besseres vorstellen, um ihn in Erinnerung zu behalten. Los geht es Giants!" Zak (31), Zelda (25) und Cody (22) standen gemeinsam mit Billy Crystal auf dem Spielfeld, warfen den ersten Ball und verfolgten anschließend das Spiel.

"Genie" aus Aladdin und Synchronsprecher Robin WilliamsJohn T. Barr / Getty Images
"Genie" aus Aladdin und Synchronsprecher Robin Williams
Robin und Marsha Garces WilliamsGetty Images
Robin und Marsha Garces Williams
Robin Williams und Tochter Zelda bei einer Filmpremiere in Süd-KalifornienAFP / Getty Images
Robin Williams und Tochter Zelda bei einer Filmpremiere in Süd-Kalifornien
Robin Williams bei der "Monty Python's Spamalot"-Premiere in Las VegasGetty Images
Robin Williams bei der "Monty Python's Spamalot"-Premiere in Las Vegas


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de