In Hollywood ist gerade wieder fleißig der Klapperstorch unterwegs und versorgt die Berühmtheiten mit niedlichem Nachwuchs. So bekam Kelly Rowland (33) gerade ihr erstes Baby, Robbie Williams (40) wurde zum zweiten Mal Papa und Robert Downey Junior (49) ist sogar stolzer Dreifach-Daddy. Zur Vorbereitung auf das Familienleben gehört natürlich auch die Entscheidung für einen Namen - und diese sind mitunter ziemlich skurril ausgefallen!

Robbie Williams
Getty Images
Robbie Williams

Relativ klassisch geht es noch bei Entertainer Robbie zu, dessen zweites Kind hat nämlich den Namen Charlton bekommen, was für Hollywood-Verhältnisse noch in die Kategorie "Normal" fällt. Anders sieht das allerdings bei Kelly Rowland aus, denn die nannte ihren kleinen Sohn Titan Jewell und scheint schon jetzt zu erahnen, dass aus ihrem Baby mal ein echt harter Kerl wird. Sehr individuell hat sich hingegen Schauspieler Robert Downey Junior entschieden, denn dessen Sprössling heißt Avri Roel und ist wohlbemerkt ein Mädchen.

Kelly Rowland
Bridow/WENN.com
Kelly Rowland
Robert Downey Junior
Getty Images
Robert Downey Junior