Sie wären nichts ohne ihre Fans - das betonen die Stars immer wieder. Popstar Rita Ora (23) hat mit Sicherheit eine Fanbase, die nicht zu verachten ist, allerdings hat sie sie bei ihrer letzten Aktion ziemlich überschätzt.

Instagram/ritaora

Dank der sozialen Netzwerke hat man so viel Einblick in das private Leben und Schaffen der Promis wie nie zuvor. Auch Rita Ora nutzt Twitter & Co., um ihren Anhängern näher zu sein und ihnen Infos aus erster Hand zu liefern. So postete sie am vergangenen Freitag ein Tweet, in dem sie ankündigt in Kürze eine neue Single zu veröffentlichen, sollte diese Meldung 100.000 Retweets erhalten. Leider ging ihr Plan aber nicht ganz auf, denn am Ende machten gerade mal 2.000 Follower mit.

Rita Ora
WENN.com
Rita Ora

Diese Tatsache war Rita scheinbar sehr unangenehm, sodass sie sich zu einem echten Fauxpas hat hinreißen lassen. Um sich nicht die Blöße zu geben, behauptete sie, dass der Tweet nicht von ihr stammte, sondern dass es ein Werk von Hackern war. Die Twitter-Gemeinschaft kauft ihr das Ganze zwar nicht ab, die Sängerin beharrt aber auch weiterhin auf ihrer Version.

WENN

Euch ist das völlig egal, denn ihr seid die absoluten Rita Ora-Fans? Dann beweist es in unserem Quiz!