Britney Spears (32) ist die geborene Entertainerin. Wer erinnert sich nicht an den mega-heißen Auftritt, bei dem die Sängerin so sexy mit einer riesigen gelben Schlange performte, dass selbst dem Raubtier Hören und Sehen vergingen. Oder etwa der perfekt inszenierte Kuss mit Madonna (56) - Britney Spears weiß einfach, wie man die Massen begeistert. So schien es jedenfalls bisher, denn bei ihrem jüngsten Auftritt in Las Vegas wirkte die Blondine unsicher und scheu.

Britney Spears
Judy Eddy/WENN.com
Britney Spears

Als nämlich der Popstar den Schlüssel der Stadt überreicht bekam und dann noch feierlich verkündet wurde, dass künftig der 5. November zum Britney-Tag gekürt werde, wirkte die Blondine alles andere als selbstbewusst. Ein verlegenes Lächeln hier und ein schüchternes Winken da ließen keine Spur mehr von der Bühnenqueen Britney Spears erkennen. Was ist nur mit der Sängerin los? Empfindet sie so viel Anerkennung etwa als unangenehm? Oder aber ist sie mit ihren Gedanken einfach nur ganz woanders? Schließlich soll Britney gerade im siebten Himmel schweben.

Britney Spears
Getty Images
Britney Spears

Ob gar eine Botoxbehandlung für die eiserne Mimik der Künstlerin verantwortlich sein könnte, davon macht euch doch in dieser "Coffee Break"-Folge einfach selbst ein Bild:

Britney Spears
Getty Images
Britney Spears