Zuletzt verlieh Selena Gomez (22) ihrer doch eher unsteten Liebesbeziehung zu Justin Bieber (20) auf äußerst bedrückte und ernsthafte Weise Ausdruck, indem sie in ihrem neuen Song über eine schwierige amouröse Verbindung lamentiert. Eigentlich hätte man dies nun als Zeichen dafür deuten können, dass sie ihren kanadischen Traummann noch immer nicht vergessen kann - und eine neuerliche Reunion der beiden durchaus möglich sein könnte. Doch was ihr Herzbube selbst nun getan hat, suggeriert wohl eher das Gegenteil dessen...

Follower auf Instagram haben nämlich etwas doch recht Überraschendes bemerkt: Der "Baby"-Interpret folgt seiner erfolgreichen On-/Off-Freundin nicht mehr auf dem sozialen Netzwerk. Ein Anzeichen, dass nun einmal mehr "endgültig" Schluss sein könnte? Immerhin möchte der Bieber selbst nur von einer Handvoll seiner Freunde und Familienmitglieder stets auf den neuesten Stand gebracht werden, dass er aktuell nicht mehr 45 Accounts im Blick hat, sondern eben nur noch 44, sorgt dementsprechend für so manch ein großes Fragezeichen...

Nicht zuletzt wohl auch bei Selena, die doch auf äußerst dramatische und anrührende Weise ihren Blues besingt. Erfahrt mehr darüber in der nachfolgenden "Coffee Break"-Ausgabe:

[Folge nicht gefunden]
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
The Weeknd und Selena Gomez 2017
Getty Images
The Weeknd und Selena Gomez 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de