Derzeit beherrscht nur ein Thema alle Hunger Games-Fans: der dritte und vorletzte Teil der erfolgreichen Blockbuster-Reihe "Mockingjay Teil 1". Sowohl in London als auch in Berlin und Los Angeles feierte der Film bereits glamouröse Premieren. Und eine Darstellerin hatte offenbar besonders große Angst vor den Reaktionen der Fans, denn Elizabeth Banks (40) stand ihrer eigenen Rolle zunächst eher skeptisch gegenüber.

Elizabeth Banks
WENN
Elizabeth Banks

Wie sie im Interview mit Promiflash verriet, war sie unsicher, wie Effie beim Publikum ankommt, schließlich ersetzt diese sogar die Figur Fulvia aus der Romanvorlage: "Effie kommt in dem Mockingjay-Buch kaum vor. Deshalb war ich ein wenig besorgt, denn ich bin ein großer Fan der Bücher. Ich bin vorsichtig, wenn es darum geht, Änderungen vorzunehmen, die den Fans nicht gefallen könnten." Natürlich laufen Buchverfilmungen immer Gefahr, dem literarischen Original nicht gerecht zu werden. Doch letztlich war Elizabeth mit den Plänen einverstanden: "Man hat mich überzeugt und mir gesagt, dass die Fans Effie wirklich mögen und gerne sehen wollen."

Elizabeth Banks
Mario Mitsis / WENN
Elizabeth Banks

Ab dem 20. November können sich alle Fans persönlich davon überzeugen, wie gelungen Elizabeth Banks' Part in dem fulminanten Kino-Spektakel ist.

Liam Hemsworth, Jennifer Lawrence und Elizabeth Banks
Twitter.com/elizabethbanks
Liam Hemsworth, Jennifer Lawrence und Elizabeth Banks

Das ganze Interview mit dem Scrubs-Star seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge: